Vorgerichtliches Mahnverfahren

Unser Inkassounternehmen nutzt alle modernen Möglichkeiten des außergerichtlichen Forderungseinzugs. Ihr erteilter Auftrag wird unmittelbar nach dem Posteingang bei uns in Bearbeitung genommen.  Wir verschaffen uns unverzüglich Informationen über die möglichen Realisierungschancen um Ihr Kostenrisiko zu minimieren und vermeidbare Ausgaben für Anwalts-, Gerichts- und Zwangsvollstreckungskosten zu vermeiden.

Wir bieten Ihnen vorgerichtliches Beitreibungsverfahren in Form von

  • Erstellen von Zahlungsaufforderungen
  • Persönlichem Kontakt zum Schuldner durch direkte Außendienstmitarbeiterbesuche
  • Telefoninkasso
  • Zahlungseingangsüberwachung
  • Teilzahlungsvergleiche
  • Bonitätsprüfungen bei den zuständigen Amtsgerichten bezüglich einer eidesstattlichen Versicherung Ihres Schuldners
  • Anschriftenermittlung

 

Bei kompletter Beitreibung der gesamten Forderung erhalten Sie die komplette Hauptforderung, Mahnauslagen sowie Verzugszinsen. Sollte eine Erfüllung auf außergerichtlichem Wege nicht erfolgreich sein, berechnen wir Ihnen lediglich eine Grundgebühr (abhängig von der Höhe der Hauptforderung gemäß unserer AGB´s) sowie der bei uns entstandenen Barauslagen (evtl. Ermittlungsgebühren und Außendienstmitarbeiterbesuche). Die hierbei entstandenen Kosten stellt für Ihren Schuldner einen Verzugsschaden gemäß § 286 dar, der Ihrem Schuldner in Rechnung gestellt wird.

SUCCESS Inkasso GmbH

Brunhildstr. 16

90559 Burgthann

Tel.: 09183-956 343